Trinkwasserhygiene mit Kompetenz: Gefährdungsanalysen für Trinkwasser-Installationen und Inspektionen nach VDI 6023.

Gefährdungsanalyse Trinkwasseranlagen



Gefährdungsanalysen nach  Trinkwasserverordnung zur

Prävention und Beseitigung von Legionellen und Pseudomonas aeruginosa in Trinkwasser-Installationen

>> mehr erfahren

Hygieneinspektion nach VDI/DVGW 6023



Hygiene-Erstinspektion  und hygienisch-technische Anlagenprüfungen für eine sichere Betriebsführung von Trinkwasseranlagen nach VDI/DVGW 6023.

>> mehr erfahren

Gutachtenerstellung Trinkwasserhygiene



Erstellung unabhängiger und rechtssicherer Gutachten für

Trinkwasserhygiene durch DIN ISO EN 17024 zertifizierte Sachverständige. Privat- und Gerichtsgutachten.

>> mehr erfahren


Zur Sicherung der Trinkwassergüte erstellen wir über unsere zertifizierten Sachverständige  professionelle Gefährdungsanalysen für Trinkwasser-Installationen sowie rechtssichere Gutachten im Bereich der Trinkwasserhygiene.

 

Zu unserem Portfolio gehört unter anderem auch die  hygienisch-technische Überprüfung von Trinkwasser-Installationen nach den aktuell gültigen DIN-Normen, sowie den DVGW- und VDI- Regelwerken zur Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik (a.a.R.d.T.) für Trinkwasseranlagen.

 

Durch die Anfertigung individueller Trinkwasser-Hygieneplänen  sowie der Durchführung von Hygieneinspektionen für bestehende und neu errichtete Trinkwasser-Installationen ermöglichen wir zudem den bestimmungsgemäßen Betrieb von Trinkwasseranlagen nach der technischen Regel zur Einhaltung der Hygiene in Trinkwasser-Installationen VDI / DVGW 6023.

Über unser Kompetenzzentrum für Trinkwasserhygiene sorgen wir für Trinkwasser-Sicherheit in Gebäudeinstallationen !

"Trinkwasser muss so beschaffen sein, dass durch seinen Genuß oder Gebrauch eine Schädigung der menschlichen Gesundheit, insbesondere durch Krankheitserreger, nicht zu besorgen ist ! "  ( § 4 TrinkwV  - Trinkwasserverordnung).

 

Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber mit der 2. Änderung der Trinkwasserverordnung vom Dezember 2012 neue Vorgaben erlassen, die bei mikrobiologischen Auffälligkeiten in einer Trinkwasseranlage deren hygienisch-technische Überprüfung durch einen Sachverständigen vorsehen.

 

Gemäß Trinkwasserverordnung (TrinkwV) ist bei einer Überschreitung des technischen Maßnahmewertes für Legionellen in einer Großanlage zur Trinkwassererwärmung unverzüglich eine unabhängige Gefährdungsanalyse der Trinkwasser-Installation nach den Prüfkriterien des Umweltbundesamtes = UBA-Empfehlung durchzuführen.

 

Ferner sind Trinkwasseranlagen so zu planen, zu errichten und zu betreiben, dass die allgemein anerkannten Regeln (a.a.R.d.T.) der Technik eingehalten werden.

 

Über unser Sachverständigenbüro für Trinkwasserhygiene unterstützen wir hierzu Inhaber, Unternehmen und Behörden bei der fachgerechten Überprüfung und Einrichtung von Trinkwasseranlagen nach den Hygienevorschriften und normativen Regelwerken der zuständigen Fachverbände des DVGW / VDI.

 

Mit unseren bundesweit tätigen Sachverständigen erstellen wir Gefährdungsanalysen für Trinkwasser-Installationen sowie Maßnahmepläne zur Bekämpfung von Legionellen, Pseudomoans aeruginosa und anderen Mikroorganismen in Trinkwasseranlagen.

Service-Hotline :   Tel.  0800 - 000 - 5704    (Anruf kostenfrei)

Für weitere Fragen oder ein ausführliches Beratungsgespräch stehen Ihnen unsere Experten an sieben Tagen in der Woche jederzeit gerne zur Verfügung, auch an Feiertagen.