Consulting Trinkwasserhygiene

Consulting Trinkwasserhygiene
Consulting Trinkwasserhygiene

Mit der vierten Änderung zur Trinkwasserverordnung vom 09.01.2018 sind auf die Betreiber von Trinkwasseranlagen in Gebäuden umfangreiche Untersuchungs- und Handlungspflichten neu hinzugekommen.

 

Neben der erforderlichen Festlegung von Probenahmestellen für die systemische Untersuchung von Trinkwasser-Installationen auf Legionellen werden vor allem bei mikrobiologischen Auffälligkeiten im Trinkwasser besondere Vorgehensweisen und Vorgaben nach Trinkwasserverordnung sowie den Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA) gefordert.

 

Das Umweltbundesamt sieht für diese Maßnahmen die Überprüfung und Bewertung des Sachverhaltes unter Anwendung der allgemein anerkannten Regeln der Technik (a.a.R.d.T.) für Trinkwasser-Installationen durch eine qualifizierte und fachkundige Person vor.

 

Für spezielle öffentlich und medizinisch genutzte  Einrichtungen, zum Beispiel für Schulen, Kitas, Kliniken, Pflegeheimen, etc., sind zudem besondere Anforderungen gemäß den Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA-Empfehlungen) sowie des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) zu beachten.

 

Der Unternehmer und Inhaber einer Trinkwasseranlage (UsI) sowie deren weitere Betreiber stehen daher in einer besonderen Pflicht gegenüber den Verbrauchern des Trinkwassers.

Fachgerechte Beratung und Betreuung von Kunden auf dem Gebiet der Trinkwasserhygiene

Als kompetenter Partner für das Aufgabengebiet der Trinkwasserhygiene bieten wir daher unseren Kunden eine umfangreiche Beratung, Planung und Umsetzung von erforderlichen Maßnahmen zur Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Handlungs- und Betreiberpflichen für Inhaber von Trinkwasser-Installation in Gebäuden an:

 

  • Beratung und gutachterliche Stellungnahmen im Aufgabengebiet der Trinkwasserhygiene.
  • Anfertigung von Gutachten, Expertisen und Gefährdungsanalysen nach Trinkwasserverordnung.
  • Hygienisch-technische Überprüfung und Bewertung von Trinkwasseranlagen.
  • Festlegung von Probenahmestellen und Erstellung von Probenahme-Konzeptionen für Trinkwasseruntersuchungen.
  • Erstellung von Water-Safety-Plänen (WSP) für Gebäudeinstallationen.
  • Koordinierung von Water-Safety-Plan (WSP)-Teams und Teams zu Erstellung von Gefährdungsanalysen.
  • Trinkwasserhygiene-Management mit der Betreuung von Kunden in dem Bereich der Trinkwasserhygiene.

Falls Sie Fragen haben oder ein Informatives Gespräch zu unseren Leistungen wünschen, so stehen wir Ihnen an sieben Tagen in der Woche jederzeit gerne zur Verfügung.

Service-Hotline :   0800 - 000 - 5704    (Anruf kostenfrei)